Buchten und Schluchten des Südens

  • Cales Coves mit seinen Grabhöhlen in malerischer Kulisse.
  • Die liebliche Schlucht von Rellotge mit den größten Obstplantagen der Insel.
  • Die wilde Schlucht von Llucalari.
  • Son Bou, der längste Sandstrand der Insel..

Barranc de Llucalari

Wir fahren nach Cala en Porter, wo wir zu unserer kleinen Rundwanderung in die versteckt liegenden Höhlenbuchten Cales Coves aufbrechen, die mit ihren 90 in den Kalkfels gehauenen Grabhöhlen ein eindrucksvolles Beispiel für den Totenkult der talaiotischen Kultur darstellen (90 Min. für Hin- und Rückweg). Anschließend besuchen wir den Barranc des Rellotge, eine breite Schlucht voller schattiger Obstbäume.
Am Nachmittag geht es weiter an die Steilküste bei Son Bou. Von einem Felsvorsprung haben wir spektaküläre Ausblicke auf die wilde Schlucht von Llucalari und auf der anderen Seite überblicken wir den 3,5 km langen Sandstrand von Son Bou und bei guter Sicht die gesamte Südküste Menorcas. Abschließend geht es an den Strand von Son Bou, wo wir den Tag bei einem erfrischenden Bad und/oder einem kühlen Getränk in einer ihrer Strandbars ausklingen lassen.

Preise:
49,00 € Erwachsene
35,00 € Kinder bis 12 Jahre

Der Preis beinhaltet den Transport von Ihrem Hotel, Reiseleitung, Versicherungen und 21% Mehrwertsteuer.
Kleine Gruppen (max. 8 Teilnehmer)!


Playas y Barrancos del Sur auf einer größeren Karte anzeigen

zurück zu "Erlebnisausflüge"

  • Rutas Menorca Facebook

Featured Video