Der zentrale Norden

  • Das Kap von Cavallería mit seinen 90 m hohen Klippen.
  • Sa Nitja – Spuren römischer Vergangenheit.
  • Die schönsten Strände der Nordküste: Cavallería, Binimel·là und Pregonda.
  • Fornells, das weiße Fischerdorf.
Far de Cavalleria Platja de Cavalleria

Zunächst geht es zum Kap von Cavalleria, dem nördlichsten Punkt der Balearen, auf deren Spitze sein weißer Leuchtturm thront. Vom Kap genießen wir phantastische Ausblicke auf die zerklüftete, ausgebuchtete Nordküste. An der kleinen Meereszunge Sa Nitja errichteten die Römer vor mehr als 2000 Jahren eine Garnisonsstadt, deren Überreste heute noch zu sehen sind. Von einem Aussichtspunkt werfen wir einen Blick auf den herzförmigen Strand von Cavallería. Danach fahren wir weiter nach Binimel·là, wo wir zu unserer kleinen Wanderung an die nur zu Fuß erreichbare Cala Pregonda aufbrechen (60 Min. Hin- und Rückweg). Der Strand von Pregonda mit seinen bizarren gelben und roten Felsformationen gilt als der schönste im Inselnorden. Hier werden wir Gelegenheit für ein erfrischendes Bad haben. Abschließend besuchen wir das weiße Fischerdorf Fornells, bummeln durch seine Gässchen, atmen seine mediterrane Atmosphäre in einer seiner Barterrassen am Hafen.

Preise:
49,00 € Erwachsene
35,00 € Kinder bis 12 Jahre

Der Preis beinhaltet den Transport von Ihrem Hotel, Reiseleitung, Versicherungen und 21% Mehrwertsteuer.
Kleine Gruppen (max. 8 Teilnehmer)!


El Norte Central auf einer größeren Karte anzeigen

zurück zu "Erlebnisausflüge"

  • Rutas Menorca Facebook

Featured Video