Camí de Cavalls

Der „Camí de Cavalls” ist ein historischer Weg, dessen Ursprünge bis ins späte Mittelalter zurückreichen. Während er einst Patrouillenreitern zur Kontrolle der Küstenregionen diente, bietet er dem modernen Menschen die Gelegenheit, die schönsten Landschaften des Biosphärenreservats Menorca zu entdecken. Nachdem Teile des Weges in Vergessenheit zu geraten drohten, ist es den langjährigen Bemühungen der menorquinischen Gemeinschaft zu verdanken, dass er seit 2010 wieder in seiner vollen Länge begehbar ist.

Entdecken Sie mit uns die schönsten Strecken dieses einmaligen Weges, der als neuer Fernwanderweg GR-223 gekennzeichnet ist.

Wir haben für Sie die attraktivsten Etappen ausgewählt. Vor allem auf geführten Wanderungen erleben Sie alle Kontraste der vielfältigen Insellandschaft.

Unsere Touren und Ausflüge sind so angelegt, dass sie auch Zeit für die Eindrücke am Wegesrand bieten: mediterrane Landschaften in ihrer ganzen Fülle, Schluchten und Küste, zur Sommerzeit bereichert mit einem stimulierenden und erfrischenden Bad an einem paradiesischen Strand.

Bei der Wiederherstellung des Weges wurde die Strecke durch die Naturlandschaften in insgesamt 20 Etappen unterchiedlicher Länge eingeteilt. Abschnitte, die länger durch Ortschaften oder auf Verkehrsstraßen verlaufen, sind dabei nicht mit einbezogen.

  • Rutas Menorca Facebook

Featured Video